Team John Silver 1
               Team John Silver 1                                                                                                          

Seil- Kambiumschoner selber machen

Seilschoner benötigt man immer wenn ein Seil über eine Kante gezogen wird; auch wenn diese nicht scharf sein sollte. Verwendet man diese Seilschoner im Baum als Kambiumschutz, hat man natürlich Vor- und Nachteile. Die Vorteile überwiegen ganz klar, weil drei Fehlerquellen in Punkto gekauftem Kambiumschoner ausgeschlossen werden. Es könen werde Rollen ausbrechen noch der Riemen reißen. Dieser Schoner läuft mit dem Seil über den Einbauast und nicht darunter. Der Einbau geht schneller und Preislich eh unschlagbar.

Nachteile: Der Einbauast wird geringfügig mehr belastet und man muss das Teil anfertigen

 

Achtung !!! Auch Seilschoner können durchtrennt werden und geben keinen 100%igen Schutz

 

 

Vorbereitung : Man Braucht ein Stück Feuerwehr D-Schlauch, ein Locheisen ( Durchmesser größer als das zu benutzende Seil), ein Locheisen ( Durchmesser größer als die Fixierungsschnur), einen Hammer, eine Schere und als Fixierungsschnur ein Stück Pilotschnur.

Am besten schneidet man sich die Feuerwehr D-Schläuche in verschiedenen Längen ab. Nun Stanzt man auf jeder Seite des Schlauchs die Löcher für das Seil und die Fixierungsschnur wie auf dem Bild ein. Schon ist der Schoner fertig.

Nun muß das Seil nur noch so wie auf den Bildern gezeigt, das Schlauchende an jeder Seite verlassen und zwar genau so, sonst bleibt der Schoner beim einziehen an Kanten hängen. Wir ziehen den Schoner dann immer in die Mitte der Seillänge; diese ist fast immer gekennzeichnet. ( bei uns 35 Meter) Jetzt kann der Schoner mit den Fixierungsschnürchen noch fixiert werden.  Fertig zum Einbringen des Seils.

Discover me

TB4T9BN

TB52PWT

 Unser aktueller Rang auf der T5 Weltrangliste ist: Platz 93

Planung und Organisation müssen auch sein
WetterOnline
Das Wetter für
13467
mehr auf wetteronline.de
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Team John Silver 1