Team John Silver 1
               Team John Silver 1                                                                                                          

GC15D8C  Betonschiff Redentin

Ein sehr interessanter Cach. Der nicht so ganz einfach zu erreichen ist. Dies liegt aber daran, dass man einen geeigneten Startpunkt finden muss. Wir geben unseren auch nicht Preis, weil sich viele Cacher leider nicht an ganz einfache Regeln halten. Wer ein Boot oder Kanu hat, kann eine weitere Strecke wählen. Die Wassertiefe beim Schiff beträgt nur so etwa 50 cm. Um auf das Schiff zu gelangen braucht ihr eine Leiter von 3,80 Metern oder ein Seil, was euch auf dem Schiff selbst auch weiterhelfen wird. Nehmt euch Zeit den ein kleines Picknick sollte da schon drin sein.

Diese 3 sehr interessante Bäume, mit ganz unterschiedlichen Herausforderungen in Gallentin; nördlich von Schwerin, am Schweriner See, haben uns sehr gut gefallen und daher wollen wir euch Diese kurz vorstellen. Parken kann man direkt am See und wer mit dem Wohnmobil unterwegs ist, hat hier ein schönes, kostenloses Stellplätzchen. Eine saubere Dusche und ein WC gibt es auch (kostenpflichtig). Wer ein Boot dabei hat kann es hier zu Wasser lassen und noch ein paar Wasser T5 Caches einsammeln. Der Owner hat hier eine kleine, gut überlegte und anspruchsvolle Serie gelegt. Nun aber zu der drei Bäumen.

 

Baum 1: GC6EWY7 Leuchtfeuer --- Vorstufe --- Der originelle Behälter ist von unten nicht zu sehen. Diesen Baum sollte man gleich mit Kurzsicherung angehen. Wer den ersten Ast, wie wir, so erreicht und sich das zutraut, kann das Kletterzeug auch verpackt lassen. Wie jeder klettert muss aber jeder selbst entscheiden. Klettern ohne Sicherung kann tödlich enden. Die Äste sind sehr dicht und man kann wie auf einer Wendeltreppe nach oben. Die D-Wertung wird jeder anders sehen; der Profi wird diesen Baum als sehr einfach empfinden. Der Anfänger wird aber seine Probleme haben das Seil einzubauen. Daher ist die 4 auch völlig okay.

 

Baum 2: GC6D08J Leuchtfeuer --- letzte Vorstufe --- Den Behälter kann man von unten gut sehen, da er nicht sehr hoch, dafür aber über dem Wasser hängt. Der Seileinbau ist daher etwas schwieriger, wenn die Ausrüstung trocken bleiben soll. Ist aber durchaus möglich und bei uns wurde nichts nass. Eingebaut haben wir das Seil direkt in der Astgabel über der Dose. Der D-Wert passt, weil ein paar Gedanken zu diesem Kletterspaß muss man sich schon machen.

 

Baum 3: GC6C8X0 Leuchtfeuer Den Behälter wird man wohl wegen der Höhe von fast 30 Metern von unten nur sehen, wenn der Baum kein Laub trägt. Merkt euch das Spoilerbild und ihr findet den richtigen Baum. Vor ab; diesen Baum haben erst 12 Cacher geloggt; vor uns war eine Lücke von fast einem Jahr. Dies ist eine Herausforderung für Profis, da einiges an Können abgefordert wird. Ein 60 Meterseil reicht zwar gerade; aber wir würden ein Seil mit 70 Metern Länge empfehlen, wie auch wir es benutzt haben. Die erste Schwierigkeit besteht schon darin, dass dieser gewaltige Baum eine steile Hanglage hat, was zwar die Höhe beim Einschießen minimiert, aber ansonsten den kompletten Seileinbau erschwert. Es gibt ganz oben eine Astgabel die einen sicheren Aufstieg im stehenden Seil ermöglicht. Diese sieht man von unten aber nicht und es wäre wohl ein „Lucky-Shoot“, wenn man diese trifft; aber nichts ist unmöglich. Ansonsten sollte man so hoch wie möglich einbauen, da die Äste zum Kurzsichern sehr weit auseinanderliegen. Das Seil sollte man nachziehen, damit man sich nachher vom Behälter sicher abseilen kann. Nun noch einen kleinen, aber wichtigen Tipp; nehmt eine Münze mit hoch; oben werdet ihr wissen warum, Diese wird euch einiges erleichtern und die letzte Hürde vor dem langen Abseilen erleichtern. Den D-Wert würden wir höher ansetzen; dies zeigen aber auch schon die wenigen Logs. Es trauen sich hier nur wenige ran.

GC5W367  FORT KNOX Eine wahre Herausforderung und der Name ist Programm. Wenige schaffen ihn ohne Hilfe; 80% vergeben hier ein mehr wie verdientes Schleifchen. Ohne zu spoilern kann man nicht viel schreiben; aber seht Euch einfach mal das Bild an. Lasst Euch nicht täuschen; Lockpicking ist hier noch lange nicht das Schwierigste. Öffnet die Kiste und Ihr werdet sehen. Schaut genau hin und Ihr werdet die Lösung finden. Fort Knox ist eben Fort Knox. Tipp : bei warmem, trockenem Wetter ist es einfacher. Bitte macht da nichts kaputt, es ist eine ganz tolle Arbeit und das soll auch würdig behandelt werden. Ein Tradi der Spitzenklasse; riesen Lob an den Owner und Euch wünsche ich nun viel Spaß.

GC5QAPY Paul´s fünfter Bruch, Die Flasche

Diese Art von Cache findet man öfter. Dieser hat die Besonderheit, dass zwei Schrauben mit Muttern in der Flasche gelöst werden müssen; aber wer eine schafft, schafft auch zwei. Weitere gut gemachte Caches liegen gleich daneben.

GC68JWE Die Schweinerei "Am Schweinemarkt" Zuerst denkt man es handelt sich um einen klassischen Tradi; aber der stellt sich dann als nicht so ganz einfach heraus. Kleiner Tipp / Ballpumpe. Die Pizzaria können wir Euch auch empfehlen

GC5CWV9 "Kiek över!"

Für was der 5er Inbusschlüssel ist merkt man ganz schnell; die Markierung (meist nach unten gedreht) findet man auch; aber die wahre Schwierigkeit ist es, das Döschen zwischen den vielen, vielen Muggels zu bergen.

GC54VPY Wilkommen in Neuendorf

Sehr gut eingepasste und gemachte Arbeit, schaut Euch gut um, vielleicht auch aus etwas weiterer Entfernung. Vergleicht die Symetrie; etwas ist anders.

GC3QA9H Am Rand von Greifswald #8 - LP

Das kleine Häuschen findet man gut; aber wer Gummistiefel an hat, erreicht den Ort um einiges leichter. Im Stromhäuschen solltet Ihr nach etwas suchen, was nicht verschmutzt ist. Es kann sein, dass ihr eine Zange braucht; nehmt einfach mal eine mit.

GC4C6GJ nur ein Tradi Es gibt die längste Praliene der Welt und das ist wohl der längste Pettling der Welt. Das Ding wurde immer länger und länger; endlich kam das Rohr ans Licht und auch das war bei dem Sturm nicht leicht zu bergen. Einfach einzigartig in seiner Ausführung. 

GC3QM4X Seebrücke Binz Eine sehr schön gemachte Letterbox in toller Lage; das bestätigen auch die vielen Favoritenpunkte. Mehr muss man auch nicht sagen.

GC2WK15 Wat macht dat denn hier? Tja für was war die Kiste mal? Egal ! Ein Elektrokasten gefüllt mit einigen Utensilien und irgendwo ist das Büchlein versteckt; aber wo? Ein guter Elektriker wird es schnell finden. Ein gut gewählter Cacheort der berechtigt auch viele Favoritenpunkte hat. Seht es Euch selbst mal an und passt auf, dass Euch die Türe nicht auf den Fuß fällt.

GC3DBCC Verflixt und zugedreht !!! Ihr werdet eine zweiteilige Verschraubung Finden. Auf jeder Seite ist ein Sechskantkopf und auf dem Gewinde sind zwei Muttern. In dieser ausgeklügelten Konstruktion ist das Büchlein versteckt. Ihr braucht kein Werkzeug; bringt die Muttern an die richtige Stelle und schaut euch die Muttern genau an; diese müssen auch richtig zueinander gedreht werden. Viel Spaß beim Fummeln.

Discover me

TB4T9BN

TB52PWT

 Unser aktueller Rang auf der T5 Weltrangliste ist: Platz 93

Planung und Organisation müssen auch sein
WetterOnline
Das Wetter für
13467
mehr auf wetteronline.de
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Team John Silver 1